„Das wahre Leben findet analog statt“

Ihr wollt einen Blick hinter die Kulissen von Wordliner werfen? In unserem Mitarbeiter-Interview gibt Jörn-Christian Römer Einblicke in seine Abteilung Beratung und Projektmanagement. Taucht ein in Jörns Perspektive zur Kreativität. Lest, wie er diese geschickt nutzt, um Immobilienmakler in bewegten Zeiten zu unterstützen. Zudem enthüllt er, warum die Kunden von Wordliner einen besonderen Platz in seinem Herzen haben.

 

 Jörn-Christian Römer im Interview mit der Wordliner-Redaktion

 

Jörn, wer bist du und was machst du bei Wordliner?

Ich bin knapp über zwei Jahre da und wurde damals an Jan (Kricheldorf, Geschäftsführer) vermittelt. Ich leite die Abteilung Beratung und Projektmanagement. Ursprünglich komme ich aus der Energiebranche. Als ich damals hier anfing, hieß meine Abteilung noch Vertrieb, was ich keineswegs passend fand. Das Wort gefiel mir nicht, weil dieser Vertriebsgedanke so nicht zu unserer Abteilung und unserem Denken gepasst hat. Schließlich erarbeiten wir die Lösungen in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Ein Aspekt, der sich in dem Wort einfach nicht widerspiegelte. Daher haben wir uns in Beratung und Projektmanagement umbenannt. Außerdem haben wir uns auch räumlich entsprechend umstrukturiert und jetzt teilen die Berater mit den Projektmanagerinnen ein Büro. Auf diese Weise ist es uns gelungen, auch bei der Umsetzung näher an den Perspektiven unserer Kunden dran zu sein, uns auf den Kundenstuhl zu setzen und sie so besser zu verstehen.

 

In welchen drei Wörtern würdest du Wordliner beschreiben?

Kreativ, marktorientiert und intelligent.

 

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?

Ein typischer Tag bei Wordliner ist von Teamarbeit und Kundenzentriertheit geprägt. Mein Job lebt von der zwischenmenschlichen Kommunikation und dem Umgang mit den Kollegen. Daher wird mein Tag in der Regel von anderen strukturiert. Die Dinge ergeben sich für mich nach den Bedürfnissen der Kunden und aus dem Team heraus. Planung, Zukunftsblick und Ideen finden meistens später am Tag ihren Platz.

 

Was macht die Zusammenarbeit mit den Kunden aus deiner Sicht besonders spannend?

Unsere Mission bei Wordliner ist es vor allem, unsere Kunden erfolgreich auf einem bewegten Markt zu etablieren und unabhängiger zu machen. Denn Immobilienmakler haben relativ viele Mitbewerber. Ich finde unsere Kunden in der überwältigenden Mehrheit sympathisch und cool. Daher setzte ich mich auch gern und leidenschaftlich für unsere Kunden ein. Wir müssen ihnen helfen, stark zu werden oder stark zu bleiben und Herausforderungen zu meistern. Sich zu behaupten, ist eine echte Aufgabe.

 

Was schätzen Kunden besonders an Wordliner?

Dass wir sie verstehen. Unser Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgsrezepts. Es gehört für uns dazu, dass wir in die Arbeit unserer Kunden sehr tief eintauchen. Wir kennen die Herausforderungen der Branche. Im Prinzip versuchen wir, die aktuellen Tendenzen der Branche schon vor allen anderen zu sehen.

 

Was macht die Einzigartigkeit der Agentur aus?

Wir senden nicht nur Informationen, sondern setzen auf aktives Zuhören – und das tagtäglich, deutschlandweit. Kreativität bedeutet für mich, Informationen aufzunehmen und auf innovative Weise neu zu kombinieren. Häufig erhalten wir von unseren Kunden neue Aufgabenstellungen, die uns herausfordern und von uns verlangen, dass wir in der Lage sind, über den Tellerrand zu schauen. Genau dadurch entdecken wir regelmäßig innovative Ansätze und gelangen zu maßgeschneiderten Lösungen, weit entfernt von Standardansätzen.

 

Was ist dein persönlicher Ausblick auf den Immobilienmarkt und die Maklerbranche?

Das Berufsbild des Immobilienmaklers wird sich in den kommenden Jahren weiterhin stark verändern. Den klassischen Makler, wie wir ihn kennen, wird es in spätestens 30 Jahren nicht mehr geben. Der Beruf wird sich diversifizieren.  Zukünftig werden Makler wohl eher Immobilien-Rundum-Experten sein. Der Beruf wird sich um Verwaltung, aber auch andere wichtige Aspekte rund um die Immobilie wie Versicherung, Architektur und Energie drehen. Makler werden in Zukunft wohl eher als Immobilienunternehmen agieren.

 

Eine letzte Frage noch zum Schluss: Hast du ein Lebensmotto, das dich durch den Tag bringt? 

Keep on rockin’ vielleicht. Oder: Das Leben ist zu elektronisch. Lacht. Das wahre Leben findet analog statt! Und das ist sicher kein Widerspruch zur Wordliner-Philosophie.

 

Jörn Christian-Römer

Joern 2

 

Weil du schon Kunde bei uns bist, kennst du Jörn sicher schon. Falls du doch ein Anliegen hast, das nicht warten kann, dann kontaktiere ihn hier:

Mail: joern.roemer@wordliner.com

Tel.: 030-80952088-4

 

 

 

 

 

 

Deine Ansprechpartner

Jan Kricheldorf

Geschäftsführer

030 809 520 882 jan.kricheldorf@wordliner.com

Ina Ivanova

Office Management

030 809 520 880 ina.ivanova@wordliner.com

Ulrike Bieger

Prozessmanagement

030 809 520 8811 ulrike.bieger@wordliner.com

Christina Haag

Visuelle Kommunikation

030 809 520 8813 christina.haag@wordliner.com

Tom Schneider

Web & Audio

030 809 520 887 tom.schneider@wordliner.com

Alexander Cytrona

IT-Projektmanager

030 809 520 8871 alexander.cytrona@wordliner.com

Albert Edelmann

Frontend Engineer

030 809 520 8881 albert.edelmann@wordliner.com

Helena Esau

Projektmanagement

030 809 520 881 info@wordliner.com

Mira Schnittger

Leitung Redaktion

030 809 520 8861 mira.schnittger@wordliner.com

Marco Eisold

Online Marketing Manager

030 809 520 8838 marco.eisold@wordliner.com

Diana Dreikorn

Content Manager

030 809 520 8833 diana.dreikorn@wordliner.com

Jörn-Christian Römer

Leiter Beratung und Projektmanagement

030 809 520 884 joern.roemer@wordliner.com

Sebastian Döring

Buchhaltung

030 809 520 885 sebastian.doering@wordliner.com

Francisco Sklenka

Frontend-Webdesigner

030 809 520 8872 francisco.sklenka@wordliner.com

Tim Fangmeyer

Support

030 809 520 8873 support@wordliner.com

Joana Shehaj

Backend-Developer

030 809 520 8873 joana.shehaj@wordliner.com

Hannah Garside

Projektmanagement

030 809 520 8817 hannah.garside@wordliner.com

Simone Edelmann

Frontend-Webdesigner

simone.edelmann@wordliner.com

Bianca Kreuder

Vertriebsassistenz

030 809 520 8818 bianca.kreuder@wordliner.com

MARTIN RUIZ

Visuelle Kommunikation

martin.ruiz@wordliner.com

GERTA MALASI

IT Wordpress Entwicklung

gerta.malasi@wordliner.com
Wordliner GmbH hat 4,80 von 5 Sternen 18 Bewertungen auf ProvenExpert.com